Zum Inhalt springen
Kontakt

Welche Themen interessieren Sie:

Welcher Berufsgruppe gehören Sie an:

Projektvorstellung
04.01.2021

Zwischen Natur und Innenstadt: HeinrichsQuartier Gera

Das Neubaugebiet HeinrichsQuartier in Gera

In Gera entsteht seit 2016 das HeinrichsQuartier mit 127 Wohnungen in bester Lage zwischen Stadtwald und Innenstadt. Das Bauvorhaben zeigt, wie mit dem Einsatz der optimalen Baustoffe schnell und unkompliziert neuer Wohnraum für verschiedenste Bedürfnisse geschaffen werden kann.

Vom Fabrikgelände zum attraktiven Wohnviertel

Seit 2016 wächst im thüringischen Gera ein neues Viertel auf dem ehemaligen, 22.000 m² großen Firmengelände einer Werkzeugmaschinen-Fabrik: das HeinrichsQuartier. Zwischen Weißer Elster und Heinrichsgrün entstehen im Stadtteil Debschwitz sieben Mehrfamilienhäuser mit 93 Eigentumswohnungen. Dazu kommen 37 Doppel- und Reihenhäuser und ein Seniorenwohn- und Ärztehaus. Unterschiedliche Wohnungstypen in verschiedenen Größen sollen hier Platz für alle bieten – junge Familien, Singles, Paare oder Menschen der älteren Generation. 

Sechs neue Mehrfamilienhäuser gelegen am Fluss.
Die Mehrfamilienhäuser sind schon seit 2018 fertiggestellt.
Ein Mehrfamilienhaus im Bau mit Porenbeton- und Kalksandsteinelementen.
Hier entstehen weitere Eigentumswohnungen.
Das Areal Heinrichsquartier von oben.
Auch die Doppelhaushälften und Reihenhäuser sind seit Januar 2020 zum Großteil fertiggestellt.

Beliebte Lage und gute Ausstattung

Das HeinrichsQuartier in Gera ist beliebt. Die meisten Wohnungen sind bereits vermittelt. Das liegt vermutlich auch an der guten Lage: Der Stadtwald ist nur wenige Minuten zu Fuß entfernt, ein Park und das Ufer der weißen Elster sind vor der Tür. Schule, KITAs, Sportanlagen, Parks, Einkaufsmöglichkeiten und Innenstadt – das alles liegt im Umkreis von maximal 1,5 Kilometern. 

Angeboten werden die Wohnungen mit anpassbarer Ausstattung und so kann man diese nach eigenen Wünschen gestalten. Diese Variabilität hat bereits viele neue Bewohner überzeugt. Doch auch die Grundausstattung ist schon auf einem hohen Niveau: Fußbodenheizung, elektrische Rollläden, bodentiefe Fenster und gegebenenfalls Aufzug, Garage, Garten oder Südbalkon – hier muss man nur noch einziehen. 

Verschiedene Häusertypen im HeinrichsQuartier
Jedes Jahr wird im HeinrichsQuartier ein neuer Bauabschnitt fertiggestellt.

Eine Bauweise, die Zeit und Kosten spart

Um dieses Großprojekt schnell umzusetzen, erfolgt der Bau der Außenwände der Mehrfamilienhäuser mit großformatigen Kalksandsteinen. Für alle Reihen- und Doppelhäusern und eines der Mehrfamilienhäuser werden Porenbetonelemente in verschiedenen Größen als Baumaterial verwendet. Die Elemente werden überwiegend objektbezogen vorproduziert, sodass diese nach der Anlieferung ohne zusätzliches Bearbeiten verlegt werden können. Diese Zeitersparnis schlägt sich auch in den Gesamtkosten positiv nieder.

Kalksandstein hat zudem sehr gute Eigenschaften im Bereich Schallschutz, aufgrund seiner hohen Rohdichte. Porenbeton ist besonders wärmedämmend und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Beide Baustoffe sind nicht brennbar und in der höchsten Brandschutzklasse A1 einzuordnen. 

Um eine noch bessere Energiebilanz zu erreichen, wird bei diesem Projekt zusätzlich ein Wärmedämmverbundsystem an den Außenwänden angebracht. Damit ist der KfW 55 Energiestandard erfüllt und ein Tilgungszuschuss von bis zu 18.000 € pro Wohnung möglich.

Innen wie außen: einfach zu bauen

Für die Innenwände werden ebenfalls überwiegend großformatige Kalksandsteinelemente vermauert. Passgenau zugeschnitten und just-in-time an die Baustelle gebracht, können sie schnell und unkompliziert gesetzt werden. Dieses System aus vorproduzierten Kalksandsteinen für alle Wände bietet eine hohe Ausführungssicherheit, da das Bauunternehmen hier ganz genau nach dem erstellten Verlegeplan vorgehen kann. Ein Rundum-sorglos-Paket, bei dem Bauherr und Bauunternehmen profitieren und durch eine effiziente Umsetzung auch alle Kunden.

Stand des Bauprojekts im Januar 2020

Raum für alle

2018, zwei Jahre nach Baubeginn konnten die ersten 36 Eigentumswohnungen bezogen werden. 2019 folgte die Fertigstellung der ersten Wohnungen im Reihenhausstil. Im April und September 2020 wurde ein weiterer Bauabschnitt abgeschlossen. Bis zum Herbst 2021 wird das Vorhaben dann vollständig fertig sein.

Die Wohnungen in den Mehrfamilienhäusern haben zwischen zwei und vier Zimmer und eine Größe von 58 m² bis 106 m². Die Reihenhäuser bieten eine Wohnfläche zwischen 86 m² und 107 m². Die Doppelhaushälften fallen mit ca. 135 m² und einem zusätzlichen Garten am großzügigsten aus. Im HeinrichsQuartier gibt es viele verschiedene Wohnungstypen, mal mit Terrasse oder mit sonnigem Südbalkon. Hier ist für jedes Bedürfnis ein passendes Heim dabei.

Ein Garten als Gemeinschaftszentrum

Inmitten des Quartiers ist ein 800 m² großer Gemeinschaftsgarten angelegt. Dieser dient als Treffpunkt für alle Menschen, die das HeinrichsQuartier ihr zuhause nennen können. Bänke, Bäume und ein Sonnensegel laden zum gemeinsamen Kaffee oder Treffen ein. Und wer es etwas aktiver möchte, kann hier an Garten-Workshops teilnehmen und die grüne Oase mitgestalten. 

Das Zentrum soll dazu dienen, die Nachbarschaft zu einer aktiven und vernetzten Gemeinde zu machen. Das freut sicherlich auch alle neuen Bewohner, die in den nächsten Monaten dazukommen werden. 2021 ist der Bau dann vollständig abgeschlossen und mit dem HeinrichsQuartier ein neues, lebenswertes Wohngebiet in Gera entstanden.

Artikel teilen


Kontakt aufnehmen

Kontakt

Die Expert*innen von Xella kümmern sich gerne um Ihr Anliegen.

Mann telefoniert mit einem Handy

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.