Zum Inhalt springen
Kontakt

Welche Themen interessieren Sie:

Welcher Berufsgruppe gehören Sie an:

Ein großformatiges Bauelement wird von zwei Arbeitern gesetzt
Faktencheck
18.09.2020

“Mit Großformaten können nur Großprojekte gebaut werden.”

Großformatiges Bauen wird immer beliebter: Der Absatz von großformatigen Baustoffen erzielte zuletzt zweistellige Zuwachsraten. Dennoch halten sich gewisse Vorurteile gegenüber der großformatigen Bauweise, die hier genauer beleuchtet werden.

“Mit Großformaten können nur Großprojekte gebaut werden.”

Großformatiges Bauen eignet sich für jede Art von Bauvorhaben. Die Vorteile von großformatigen Baustoffen sind schnelle Bauprozesse und Baufortschritte, Planungssicherheit, und kein anfallender Verschnitt. Vorteile, die bei allen Bauvorhaben zum Tragen kommen, egal ob Einfamilienhaus oder Gebäudekomplex.

“Der Übergang von der klassischen Bauweise auf Großformate ist zu komplex.”

Wie jede andere Bauweise müssen Bauunternehmer*innen auch die großformatige Bauweise erlernen. Mit Schulungen, Baustellenservices und Unterlagen wird der Übergang einfach gemacht. Services wie blue.sprint unterstützen dabei Bauunternehmer*innen in der Planung und Ausführung von großformatigen Bauprojekten.

„Es ist zeitaufwendig, Handwerker auf Großformate umzuschulen.”

Das Errichten von Großformaten ist einfacher und schneller als das herkömmliche Errichten von Mauerwerk. Es werden dabei drei Arbeiter*innen benötigt: eine Person, die den Mini-Kran für den Transport der Elemente bedient, während die beiden anderen Arbeiter*innen die Elemente annehmen und an die passende Stelle setzen. Nach einer einstündigen Schulung durch einen Vorführmeister können die Verarbeiter*innen eigenständig und effizient arbeiten.

“Großformatiges Bauen ist keine bewährte, traditionelle Bauweise.”

In der Architekturgeschichte hat großformatiges Bauen durchaus Tradition. Die Eigenschaften der Baustoffe sind in allen Bauweisen gleich, egal ob es sich um Klein-, Mittel- oder Großformate handelt. Der Unterschied der Bauweisen liegt in den Prozessen, also in der Planung und Verarbeitung der Baustoffe. Bei der großformatigen Bauweise wird besonders die Entlastung der Arbeiter*innen in den Vordergrund gestellt: Harte körperliche Arbeit durch das Schleppen von Steinen oder das Wuchten von Mörtelsäcken ist nicht mehr nötig.

Baustelle St.Pauli Stadion
Der Kindergarten im Millerntor-Stadion des FC. St. Pauli zeigt: Großformate sind sehr flexibel in ihren Anwendungsmöglichkeiten.
Großformatige Porenbetonsteine im Millerntor-Stadion
Die passgenau produzierten Elemente können sofort eingesetzt werden, ohne dass es noch großer Planung beim Bau bedarf.

“Mit Großformaten lassen sich nur Häuser in Standarddesigns verwirklichen.”

Der Gestaltungsfreiheit mit großformatigen Baustoffen werden keine Grenzen gesetzt. Manche Formgebungen in der Architektur lassen sich besonders mit Großformaten schnell und effizient umsetzten, wie beispielweise der Kindergarten im Stadion von Sankt Pauli. Bei diesem Bauprojekt wurden die Gehrungsschnitte im Werk vorgefertigt. Ein übliches Mauerwerk hätte in diesem Fall große Anstrengungen verursacht. 

“Ich habe keine Objekte in meinem Umkreis wo ich mir die Bauweise anschauen kann.”

Um sich ein Bild von der großformatigen Bauweise machen zu können, gibt es in diesem Magazin mehrere Beispiele, wie der Marissa Ferienpark  am Dümmer, das Konstantinum in Leipzig, ein Sechsfamilienhaus in Hildesheim oder die Nachverdichtung in Berlin-Lichtenberg.
Wenn Sie vor Ort Bauprojekte begehen wollen, die mit großformatiger Bauweise entstanden sind, sprechen Sie Xella direkt an, um Baustellenbesuche zu vereinbaren. 

Fazit

Großformatiges Bauen kann bei jedem Bauvorhaben eingesetzt werden. Die massive Bauweise mit Großformaten ist dabei schneller und effizienter als andere Bauweisen und spart somit Kosten und Zeit ein.

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Das Expertenteam um Olaf Kruse kümmert sich gerne um Ihr Anliegen.

Portrait Olaf Kruse, Pressesprecher Xella Deutschland

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.