Zum Inhalt springen
Kontakt

Welche Themen interessieren Sie:

Welcher Berufsgruppe gehören Sie an:

Auf einen Blick02.07.2020

Marissa Ferienpark – ein Großprojekt erst digital, dann real

Luftaufnahme der Baustelle des Marissa Ferienparks am Dümmer See

Überblick

  • Projektzeitraum: Sommer 2018 bis voraussichtlich Ende 2021
  • Grundstückgröße: 18 ha
  • Art: Ferienwohnungen
  • Verwendete Baustoffe: Ytong Porenbeton für Dach/Decke, Ytong Jumbo Planblock, Silka Kalksandstein 
1 Woche

Bauzeit pro Rohbau

Bauzeit wurde für den Rohbau pro Haus eingeplant. Durch die Kombination aus BIM-Planung und der Verwendung von Systemwandelementen (SWE) wird das Bauvorhaben nicht nur termin- und kostensicher realisiert, sondern auch innerhalb der kurzen Bauzeit von zweieinhalb Jahren.

253

Freistehende Ferienhäuser entstehen mit Wohnflächen zwischen 90 m² und 195 m² . Alle Ferienhäuser haben eine Sauna, die größeren Häuser zusätzlich einen Indoor-Pool.  

216

Wohneinheiten in 36 Appartementhäusern werden gebaut. Zusätzlich entstehen zwei Reihenhäuser mit drei bzw. vier Wohnungen. Alle Wohneinheiten entsprechen den Anforderungen aktueller Energiestandards. 

Baustoffe stehen auf der Baustelle des Marissa Ferienparks
Die gesamte Anlage wird in moderner, massiver Bauweise mit Ytong Porenbeton erstellt, der aufgrund seiner feinporigen Struktur sehr gute wärmedämmende Eigenschaften aufweist.
15.000 m³

Volumen an Baustoffen werden voraussichtlich für die Erstellung des Marissa Ferienparks verwendet.

10 Minuten

pro Quadratmeter kann die Bauzeit durch die Verwendung von Systemwandelementen (SWE) verkürzt werden. 

Ytong Systemwandelemente auf der Baustelle des Marissa Ferienparks
Großformatige Systemwandelemente (SWE) kommen für Außenwände, Trennwandelemente (TWE) für tragende Innenwände zum Einsatz.
Digitales BIM-Modell eines entworfenen Hauses
Zusätzlich sorgt die digitale Planung für effizient abgestimmte Prozesse und optimal bemessene Baustoffmengen.
Digitales BIM-Modell eines entworfenen Hauses
Und auch der Design-Aspekt kommt in der 3D-Planung nicht zu kurz.
6

Schritte umfasst der Planungs- und Bauprozess mit dem Digitalservice blue.spint, an dem alle Beteiligten involviert sind. In dem integralen Building-Information-Modeling-System (BIM) wird ein digitaler Zwilling der Gebäude erstellt, den alle Projektbeteiligten mit geometrischen, materialspezifischen und nicht geometrischen Informationen zu den Bauvorhaben wie z. B. Adressdaten der Baustofflieferer anreichern.

17,5 cm

beträgt die Dicke der Trennwände. Diese konnte von den ursprünglich geplanten 24 cm dank eines Service-Checks des BIM-Modells reduziert werden, ohne dabei die Statik zu beeinflussen.

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Das Expertenteam um Olaf Kruse kümmert sich gerne um Ihr Anliegen.

Portrait Olaf Kruse, Pressesprecher Xella Deutschland

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.