Zum Inhalt springen
Kontakt

Welche Themen interessieren Sie:

Welcher Berufsgruppe gehören Sie an:

Auf einen Blick23.06.2020

Bezahlbarer Wohnraum – mitten in Kassel

Luftaufnahme der Vario-Wohnen-Baustelle in Kassel

Überblick

  • Projektzeitraum: 2018 bis 2020 
  • Grundstückgröße: 1.905 m² 
  • Art: Wohnkomplex 
  • Verwendete Baustoffe: Porenbeton im Großformat und Kalksandstein 
60 %

Gut geplant ist halb gebaut

60 % der regulär benötigten Arbeitsstunden können ungefähr beim Vario-Wohnen in Kassel eingespart werden – statt 1.180 dauert die Bauphase nur 500 Arbeitsstunden. Die Variowohnen Kassel GmbH erzielt diese Arbeitszeitreduzierung hauptsächlich mithilfe eines integralen Building-Information-Modeling-Systems (BIM) und der Verwendung von modular verwendbaren Systemwandelementen (SWE). Der Wert orientiert sich an ersten Vergleichen mit einem Referenzprojekt, das analog und mit Planblöcken statt SWE durchgeführt wurde. 

Digitales BIM-Modell mit Systemwandelementen
Das digitale Modell beginnt mit den Systemwandelementen …
Digitales 3D-Modell des Wohnhauses in Kassel
… und entwickelt sich nach und nach zu einem vollständigen 3D-Modell.
Digitales BIM-Modell des fertigen Gebäudekomplexes in Kassel
Und so sieht der fertige Gebäudekomplex als digitales Modell aus.
41

Mehrzimmerwohnungen für Studierende und Auszubildende entstehen im Wohnkomplex „Vario-Wohnen“, der im neuen Kasseler Martini-Quartier gebaut wird.

3.300 m²

nutzbare Wohnfläche schließen zwei große Gemeinschaftsräume mit Bibliothek und Lounge Area ein. Dank barrierefreier und altengerechter Ausfertigung ist der Komplex zukünftig flexibel einsetzbar – daher der Name Vario-Wohnen. 

Baustelle des Vario-Wohnen Komplexes in Kassel
Vario-Wohnen: Das Bauprojekt ist ein Paradebeispiel für modulares Bauen.
Großflächige Bauteile auf der Baustelle
Dank Just-in-Time-Lieferung bleibt die Baustelle trotz großflächiger Bauteile ordentlich und organisiert.
1.700 m²

Wandfläche wurden mit BIM detailliert digital geplant, gesetzt und optimiert, bevor das Bauvorhaben in die Umsetzung ging. 

20%

der Kosten, die bei regulärer Bauweise angefallen wären, können dank BIM und modularem Bausystem eingespart werden. Zusätzlich verkürzt sich die Bauzeit im Vergleich um fast ein Drittel – die Zeitersparnis durch Planungsfehler, die mit der BIM-Nutzung vermieden werden, ist noch nicht eingerechnet.

29.000 m²

Fläche zum Wohnen und für anderweitige Nutzung soll das Martini-Quartier in Kassel Vorderer Westen nach Fertigstellung haben. Das Quartier soll ein Leuchtturmprojekt für nachhaltiges Bauen mit flexiblem Nutzungsspektrum werden. 

1,5 ha

umfasst das ehemalige Brauereigelände, auf dem das Quartier entsteht. Es wandelt sich gerade zu einem lebhaften Wohn- und Gewerbestandort, an dem der Fokus auf persönliche Interaktion in Cafés, Geschäften und Co-Working-Spaces gelegt werden soll. 

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Das Expertenteam um Olaf Kruse kümmert sich gerne um Ihr Anliegen.

Portrait Olaf Kruse, Pressesprecher Xella Deutschland

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

* Pflichtangaben
Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe, können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.